STARTSEITE

KONTAKT

IMPRESSUM

 

Schnelleinstieg

Mythen und Gewissheit über die Wikinger

Die Entdeckung Amerikas durch die Wikinger

Drei, zwei, eins, reingefallen - Das Widerrufsrecht im Internethandel

Deutsches Recht: Das Mehrwegpfand

 

 

geschichte des westens

kommunismus

 

 

 

 

 

 

preußen

68iger

 


Der Dschungel der Bahntarife- Reisen als Gruppe
von Tabea Franz

Deutshe BahnkleinuDie Deutsche Bahn AG lockt die Kunden immer wieder mit neuen Bahntarifen. So viele, dass der Kunde den Durchblick schnell verliert. Klar ist auch nicht, wie lange die jeweiligen Tarife, Rabatte und Sonderaktionen Bestand haben. Auch ob die BahnCard bei der Vielzahl von Sparangeboten noch lohnenswert ist, bleibt fraglich. Fest steht, dass derzeit viele Spezialangebote zur Verfügung stehen. Ein Städtespezial, das Europaspezial, eines, dass mich nur in die europäischen Metropolen führt. Das nächste lässt mich ab 29 Euro durch ganz Deutschland reisen, die Spezialitäten der Bahn sind vielfältig und verwirrend. Neben dem Schönes- Wochenende- Ticket, dessen Konditionen und Preise unablässig geändert werden, gibt es seit einigen Jahren auch Ländertickets, sowohl für 5 Personen als auch als Single- Ticket. Daneben gibt es ein Ostseeticket, oder Gruppe und Spar, zwei eher unbekannte Angebote. In der Serie „Der Dschungel der Bahntarife“ soll eine klare Übersicht über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Bahnreise geschaffen werden. Teil 1 befasst sich mit den Möglichkeiten als Gruppe zu reisen.

 

Gruppe&Spar
Dieser Tarif wurde für Gruppen ab 6 Personen entwickelt. Zum einen sind sämtliche Länder- und Wochenendtickets bis max. 5 Erwachsene zulässig, zum anderen kann man mit ihnen nur Nahverkehrszüge nutzen. Mit Gruppe&Spar ist eine bequeme Reise in sämtlichen Zügen möglich. Zudem bietet die Bahn die Möglichkeit einer kostenfreien Optionsbuchung an, die Gruppe kann erst anschließend zusammengestellt werden. Allerdings muss eine solche Reise im Voraus geplant werden, denn die Anmeldung hierfür ist nur bis zu 3 Monate vorher möglich. Generell kann eine bestehende Gruppe die Fahrt noch am Reisetag buchen und sofort bezahlen. Für die Reise mit Gruppe&Spar besteht jedoch Zugbindung. Verpasst die Gruppe einen Zug muss sie bei eigenem Verschulden für die Weiterreise den vollen Fahrpreis zahlen. Zudem besteht eine Reservierungspflicht in sämtlichen Fernverkehrszügen die pauschal 24 Euro in der 2. Klasse und 30 Euro in der 1. Klasse kostet. Dieser Pauschalpreis gilt unabhängig davon wie viele Personen reisen, wobei Kinder von 6- 15 Jahren als ½ Erwachsener gelten und Kinder unter 6 Jahren kostenlos mitfahren und bei der Personenzahl für das Ticket nicht berücksichtigt werden. Zum Angebot stehen Gruppe&Spar 50, 60 oder 70, mit einer jeweiligen Ersparnis von 50, 60 oder 70%. Im Nahverkehr ist lediglich das Angebot Gruppe&Spar 50 buchbar. Das Kontingent der Angebote ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine möglichst frühe Buchung, die jedoch frühestens 12 Monate vor Beginn der Reise erfolgen kann. Der Kunde kann die Reise bis zu 7 Tage vorher umtauschen oder stornieren. Für den Umtausch berechnet die Bahn jedoch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 Euro. Wird die Reise hingegen teilweise für zurückgetretene Reiseteilnehmer storniert, ist pro Person eine Gebühr über 5 Euro pro Person fällig, maximal sind jedoch 30 Euro zu zahlen. Soll die gesamte Reise storniert werden, sind ebenfalls 30 Euro zu entrichten. Die Zubuchung weiterer Personen gestaltet sich problem- und kostenlos, sofern sowohl die gebuchte Reise verfügbar ist als auch das Kontingent der gewünschten Spargruppe noch nicht erschöpft ist.

Schönes- Wochenende- Ticket
Das Schönes- Wochenende- Ticket gibt es bereits seit etlichen Jahren und wurde sowohl preislich als auch die Konditionen betreffend häufig verändert. Anfangs konnte der Bahnreisende das Ticket für das gesamte Wochenende nutzen, später für den gleichen Preis lediglich einen Wochenendtag. Der aktuelle Preis des Tickets beträgt beim Kauf am Fahrkartenautomat oder im Internet 37 Euro und am Schalter 39 Euro. Löst der Fahrgast das Ticket erst im Zug, muss dieser 40,70 Euro hierfür zahlen. Ist der Kauf im Zug jedoch die einzige Möglichkeit, weil der Fahrkartenautomat defekt ist, sind die zusätzlichen 3,70 nicht zu entrichten. Das Schönes- Wochenende- Ticket gilt Samstags oder Sonntags von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages und kann in der 2. Klasse sämtlicher Nahverkehrszüge innerhalb dieser Zeit für eine unbegrenzte Anzahl von Fahrten genutzt werden und gilt für die von der Deutschen Bahn angegebenen Strecken auch in Polen. Um einem Missbrauch vorzubeugen, muss einer der Reisenden seinen Namen bei Reiseantritt eintragen und darf nach Fahrtantritt die Personenzahl weder erweitern, noch das Ticket übertragen. Maximal dürfen mit einem Ticket 5 Personen fahren. Eine Ausnahme gilt bei Großeltern oder Eltern die mit ihren Enkeln bzw. Kindern reisen. Hierbei dürfen maximal 2 Erwachsene beliebig viele Kinder mitnehmen. Voraussetzung ist, dass sie im großelterlichen oder elterlichen Verhältnis stehen. Wird die Reise nicht angetreten sind Rückgabe, Umtausch und Erstattung ausgeschlossen. Die Mitnahme von Fahrrädern oder Hunden ist im Schönes- Wochenende- Ticket nicht inbegriffen, wobei für ersteres ein Zusatzticket für 4,50 gelöst werden muss.

 

Länderticket
Ergänzend zum Schönes- Wochenende- Ticket gibt es seit einigen Jahren die Ländertickets. Zwar sind sie regional begrenzt, doch kann der Bahnreisende an jedem Tag der Woche fahren. Mit dem Länderticket können ebenfalls maximal 5 Personen reisen, die oben genannte Ausnahmeregelung bzgl. der Großeltern und Eltern hat auch hier Gültigkeit. Die Ländertickets gelten in der Woche in allen Bundesländern von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, am Wochenende bereits ab 0 Uhr. Neben dem Grundangebot bieten Brandenburg, Berlin, Baden- Württemberg und Bayern auch ein Nachtticket für jeweils 20 Euro an. In Hessen und Rheinland- Pfalz ist die kostenlose Mitnahme des Fahrrads möglich, in Hessen reisen auch die Hunde umsonst. Mit den einzelnen Ländertickets ist es zudem möglich Teilstrecken angrenzender Bundesländer zu nutzen, diese sind auf hier aufgelistet. Vor Fahrtantritt sollte sich der Reisende hierüber genau informieren. Die Länder Thüringen, Sachsen und Sachen- Anhalt sind jedoch vollständig verbunden, sodass der Bahnkunde mit einem Länderticket durch alle drei Länder reisen kann. Das Rheinland- Pfalz Ticket ist zudem auch im benachbarten Saarland nutzbar, das Brandenburg- Berlin Ticket ist ebenfalls für beide Bundesländer gültig. Zudem bieten Brandenburg, Berlin und Mecklenburg- Vorpommern dem Bahnreisenden gegen einen Aufpreis von 40 bzw. 46 Euro die Möglichkeit mit einem Länderticket auch in der 1. Klasse zu reisen. Das Schöner- Tag- Ticket in Nordrhein Westfalen ist trotz der andersartigen Bezeichnung ebenfalls ein Länderticket und ermöglicht neben der Fahrt in Nahverkehrszügen auch die Reise mit Bussen, Straßen- und U- Bahnen sowie Stadtbahnen. Eingeschränkt ist dies bei Bus und Straßenbahn auch mit dem Sachsenticket möglich. Im Übrigen gelten für die Ländertickets die gleichen Konditionen wie für das Schönes- Wochenende- Ticket. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Preise der einzelnen Fahrscheine.

Länderticket

Automat

Schalter 

Im Zug

Nacht

1.Klasse

Hessen

30 €

32 €

32,80 €

-

-

Baden- Württemberg

28 €

30 €

30,80 €

20 €

-

Bayern

28 €

30 €

30,80 €

20 €

-

Brandenburg- Berlin

26 €

28 €

28,60 €

20 €

40 €

Mecklenburg- Vorpommern

26 €

28 €

28,60 €

-

46 €

Niedersachsen

28 €

30 €

30,80 €

-

-

Nordrhein- Westfalen

34 €

36 €

-

-

-

Rheinland- Pfalz/Saarland

27 €

29 €

29,70 €

-

-

Sachsen

28 €

30 €

30,80 €

-

-

Sachsen- Anhalt

28 €

30 €

30,80 €

-

-

Thüringen

28 €

30 €

30,80 €

-

-

Schleswig- Holstein

30 €

32 €

33,00 €

-

-

Quer- durchs- Land- Ticket
Ab dem 1. August 2009 bietet die Deutsche Bahn AG das Quer- durchs- Land- Ticket an. Dieses ist für maximal 5 Personen gültig und bietet die Möglichkeit bundesweit in sämtlichen Nahverkehrszügen zu reisen. Da es auch von Montag bis Freitag nutzbar ist, stellt es eine gute Ergänzung zum Schönes- Wochenende- Ticket und den Ländertickets dar. Es bietet sich besonders für lange Reisestrecken innerhalb Deutschlands an. Das Ticket kostet für eine Person 34 Euro, für jede weitere Person 5 Euro. Für eine Reisegruppe mit 5 Personen kostet das Ticket demnach insgesamt 54 Euro. Wird dieser Gesamtpreis zu gleichen Teilen von allen Personen getragen, ist pro Person ein Preis in Höhe von 10,80 € zu entrichten. Für Reisende, die eine längere Fahrt in Nahverkehrszügen in Kauf nehmen, ist dies daher eine sehr kostengünstige Reisemöglichkeit. Bisher ist das Angebot bis zum 31.Januar 2010 begrenzt. Weiterhin gelten bzgl. Umtausch, Rückerstattung, etc. die gleichen Bestimmungen wie für das Schönes- Wochenende- Ticket und die Ländertickets. Hunde und Fahrräder können nicht kostenlos mitgenommen werden.

Ostsee- Ticket
Das Ostsee- Ticket ist ein regional begrenztes Angebot, welches dem Bahnreisenden ermöglicht von Berlin und Brandenburg zu bestimmten Bahnhöfen in Mecklenburg- Vorpommern zu reisen.
Diese sind unter hier aufgelistet. Das Ticket kann maximal von 5 Personen genutzt werden und kostet in der 2. Klasse für die 1. Person 40 Euro, für jede weitere 30. In der 1. Klasse sind 50 bzw. für jede weitere Person 40 Euro zu entrichten. Wird das Ticket am Schalter erworben, sind zusätzlich 4 Euro zu zahlen, ein Erwerb direkt im Zug ist hingegen nicht möglich. Das Ticket gilt für die Hin- und Rückfahrt, der Startbahnhof muss allerdings zwingend in Berlin oder Brandenburg liegen, der Reisende kann also nicht von Mecklenburg- Vorpommern aus nach z.B. Berlin fahren. Der Vorteil besteht darin, dass das Ticket insgesamt 9 Tage gültig ist, eine Reiseunterbrechung von einem Tag ist ebenfalls erlaubt. Somit ist ein kurzer Urlaub an der Ostsee möglich. Fraglich ist jedoch, inwiefern dieses Angebot preislich lohneswert ist. Hierzu ein Rechenbeispiel:

Angebot

Preis Gesamt

Preis / 5 Personen

Ostsee- Ticket 1. Klasse

210 €

42 €

Ostsee -Ticket 2. Klasse

160 €

32 €

Schönes- Wochenende- Ticket 2x

74 €

14,80 €

Länderticket (MV + Berlin) 2. Klasse 2x

104 €

20,80 €

Länderticket (MV + Berlin) 1. Klasse 2x

172 €

34,40 €

Quer- durchs- Land- Ticket 2x

108 €

21,60 €

Dieses Rechenbeispiel zeigt, dass sämtliche anderen Angebote wesentlich günstiger sind. Selbst der Kauf von insgesamt 4 Ländertickets der 1. Klasse ist pro Person nur 2,40 teurer als das Ostsee- Ticket für die 2.Klasse. Die eben aufgelisteten Angebote, bieten zudem den Vorteil, dass der Kunde bzgl. der Rückreise nicht festgelegt ist, da die Rückfahrttickets jederzeit lösbar sind. Das Ostsee- Ticket bietet für Gruppen demnach keinen echten Vorteil und ist zudem das teuerste Angebot und lediglich für Einzelpersonen wirklich lohnenswert, wie die nachfolgende Tabelle zeigt.

Angebot

Preis für Einzelperson

Ostsee- Ticket 1. Klasse

50 €

Ostsee -Ticket 2. Klasse

40 €

Schönes- Wochenende- Ticket 2x

74 €

Länderticket (MV + Berlin) 2. Klasse 2x

104 €

Länderticket (MV + Berlin) 1. Klasse 2x

172 €

Quer- durchs- Land- Ticket 2x

108 €

 

 

Weitere Artikel
Lübeck-Talliner Totentanz
Buchrezension: Preußen - eine humane Bilanz
Deutsche Banken: staatlich oder privat?
Krieg im Gazastreifen wird weitergeführt